Schmuckdesign, Produktdesign

Farbe 2D _ 3 D

Auseinandersetzungen in 2D, sollten ein klappbares 3D Objekt entstehen lassen, deren Vorraussetzung auf gestalterischen Kriterien wie Proportion, Spannung, Rhytmik, Farbakkorde oder Hatrmonien basierten. 

Ausgangslagen waren Betrachtungen und Analysen aus der Konkreten Kunst.

Als Grundlage dienten kleine Arbeitsmodelle aus Papier, die erste Ideen verdeutlichten und diferenzierte Farbkonzepte erlaubten. Daraus entstand eine Übertragung in den gewünschten Maßstab auf das Material Holz, in der gewünschten Farbigkeit, basierend auf einem Farbklang oder eines konzeptuellen Willens durch Farbe.

Fähigkeit : Wahrnehmung, Kreativität, konzeptuelles und räumliches Denken, Abstraktionsfähigkeit, Kombinationsgabe 

Fertigkeit : Erkennen von Regelhaftigkeiten, Proportionen, Farbkontrasten, Farbharmonien - Farbverteilungen, Transformationen, Formfindung, Komposition, handwerkliche Techniken

Material : Gouachefarben, Papier ( 2D ), Holz ( 3D ),

Maße : Objekt geschlossen 30x30 cm

Zeitfenster : 1.- 2.Sem Grundstudium  7 x 2 SWS